Logo vslulogo neu

  • Banner Corona 2

Schulhaus

In den Fünfzigerjahren wurden am Würzenbach in Luzern eilends fünf Schulpavillons errichtet, um der ansteigenden Schülerzahl in diesem Quartier gerecht zu werden. Das Provisorium wurde zu einem „Providurium“ während 50 Jahren. Im Jahr 2001 konnte dann die neu erbaute Schulanlage Würzenbach eröffnet werden. Sie bildet zusammen mit dem Schulhaus Büttenen eine Schulbetriebseinheit.

Die drei Gebäude und die zwei Turnhallen verteilen sich über das grosse Schulgelände, das auch in der unterrichtsfreien Zeit Kinder und Familien zum Spielen und Verweilen anlockt.

Im Trakt A befinden sich Spezialräume fürs Werken und die Handarbeit, die Aula, Büros der Schulleitung, Schulsozialarbeit und der Logopädie, das Lehrerzimmer und Lehrerarbeitsräume. Der ganze hintere Teil des Trakts wird vom Hort belegt.

Im Trakt B sind die Kindergärten Würzenbach 1 und 2 und je zwei erste und zweite Klassen untergebracht. Zwei weitere externe Quartier-Kindergärten befinden sich an der Würzenbachmatte 35 und Seefeldstrasse 5.

Im Trakt C schliesslich befinden sich je zwei Klassen von der 4. bis 6.Klasse.

Das Würzenbachteam setzt sich zusammen aus den Klassenlehrpersonen und Fachlehrpersonen, die im Schulhaus unterrichten und den Kindergartenlehrpersonen. Die Kindergartenlehrpersonen pflegen mit ihren Kindern den Kontakt zu den Primarschülern und -schülerinnen und nehmen an den Schulanlässen des Schulhauses teil.

Schulhaus Würzenbach mobile

Logo vslu mobile transparent